Kuratorium und Beirat

Gemeinsam Gesundheit fördern – über die medizi-nischen Grundbedürfnisse hinaus. Mit dieser Ambition ist die Stiftung Universitätsmedizin Aachen in diesem Jahr angetreten, um wichtige Förderungsprojekte aus Krankenversorgung, Forschung und Lehre, eingebettet in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext, und weg-weisende Ideen an der Uniklinik RWTH Aachen zu realisieren.

Um einen synergistischen Beitrag zu leisten, hat der Vorstand der Stiftung Universitätsmedizin Aachen ein Kuratorium und einen Beirat berufen, bestehend aus bedeutenden Entscheidungsträgern und qualifizierten Multiplikatoren aus Politik, Gesellschaft, Wissenschaft und Kultur. Bei der Zusammensetzung des Gremiums hat die Universitätsstiftung besonderen Wert darauf gelegt, die unterschiedlichen Bereiche der Gesellschaft mit einzubeziehen, um eine noch stärkere Vernetzung von Impulsen und Anregungen aus Wissenschaft und Gesellschaft zu erzielen.

Die Stiftung Universitätsmedizin Aachen soll der Uniklinik RWTH Aachen die Möglichkeit geben, durch privates Engagement die Lücke zwischen den zu bewältigenden Anforderungen und Aufgaben und der Höhe der zur Verfügung stehenden staatlichen Mittel zu schließen und eine größere Flexibilität zu schaffen.

Kuratorium
Das Kuratorium der Stiftung besteht aus zehn Mitgliedern, die tatkräftig die Interessen der Stiftung vertreten. Dazu gehören:

Vorsitzender:

  • Ralf Wagemann (Vorstand Sparkasse Aachen)

Stellvertretender Vorsitzender:

  • Univ.-Prof. Dr. med. Gernot Marx
    (Direktor der Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care, Uniklinik RWTH Aachen)

Weitere Mitglieder:

  • Univ.-Prof. Dr. med. Tim H. Brümmendorf
    (Direktor Medizinische Klinik IV, Uniklinik RWTH Aachen)
  • Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Catherine Disselhorst-Klug
    (Lehrgebietsleiterin am Institut für Angewandte Medizintechnik)
  • Univ.-Prof. Dr. med. Rudolf Leube
    (Direktor des Instituts für Molekulare und Zelluläre Anatomie)
  • Andreas Müller
    (Geschäftsführer Zeitungsverlag Aachen GmbH)
  • Prof. Dr. rer. nat. Reinhart Poprawe
    (Institutsleiter am Fraunhofer Institut Lasertechnik/ Aachen und Leiter des Lehrstuhls für Lasertechnik, RWTH Aachen)
  • Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Wagner
    (Lehr- und Forschungsgebietsleiter am Institut für Biomedizinische Technologien – Zellbiologie).
  • Ulla Schmidt
    (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Bundesministerin A.D.)

Aus dem Beirat gewähltes Kuratoriumsmitglied:

  • Günter van Aalst
    (Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin)

Beirat
Der Beirat, der Vorstand und Kuratorium bei allen wichtigen Schritten und Entscheidungen fachlich begleitet und berät, umfasst elf Mitglieder, darunter:

Vorsitzender:

  • Dr. Edgar Stein
    (Stein und Partner Rechtsanwälte)

Weitere Mitglieder:

  • Ulla Thönnissen
    (Vorsitzende der CDU-Fraktion in der Städteregion)
  • Walter Döring
    (Zentis GmbH & Co. KG)
  • Günter van Aalst
    (Stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin)
  • Dr. med. Özgür Onur
    (OA Neurologie Köln, FdMSA)
  • Susanne Schwier
    (Dezernentin für Bildung und Kultur, Schule, Jugend und Sport der Stadt Aachen, Beigeordnete Stadt Aachen)
  • Matthias Hindemith
    (Vertriebsdirektor PKW Rheinland, Mercedes-Benz Vertrieb PKW GmbH)
  • Dr. Holger Storcks
    (Head of Public Affairs & Public Relations DACH, Kyowa Kirin GmbH)
  • Michael Mahr
    (Geschäftsführer Theod. MAHR Söhne GmbH)
  • Dr. Dipl.-Ing. Oliver Grün
    (CEO der GRÜN Software AG, Aachen)
  • Prof. Dr. rer. nat. Christiane Vaeßen
    (Geschäftsführerin Region Aachen Zweckverband)